COMELZ Typ CZ P computergesteuertes Schneidesystem Schneidetisch mit Teleskop Schneidarm - Arbeitsbreite 1350 mm Arbeitstiefe 650 mm Schneidgeschwindigkeit 50 Meter pro Minute fabrikneu



0,00 €


(Inquiry form)

S015 COMELZ Typ CZ P computergesteuertes stanzmesserfreies Schneidesystem Schneidetisch im Schwenkarmprinzip mit 1 Teleskop Schneidarm - hinter dem Schneidetisch eine Nische um größter Häute oder Material aufzunehmen - geignet für Produktion, Mustermacher und Labors, Schneiddicke bis zu 18 mm und mehrlagiges Schneiden möglich, Arbeitsbreite 1350 mm Arbeitstiefe 650 mm Schneidgeschwindigkeit 50 Meter pro Minute, Perforierfrequenz der Lochwerkzeuge 300 pro Minute , Ansaugen des Materials durch Saugsektoren, die unter dem bewegten Schneidkopf abwechselnd angesteuert werden, Transportband optional für kontinuierliches Schneiden ohne Längenbegrenzung - Laserprojektion auf jeglichem Material und Lichtumgebung, Abmessung installiert 1750 x 1577 x 1664 mm, einfaches Programmieren durch Laden von DFX Datei (aus PDF zu konvertieren), verschiedene Werkzeugeinsätze in den Schneidköpfen möglich

fabrikneu

Mit den für die CNC-Schneidetischen Schneidplotter bekannten Vorteile wie stanzmesserfreies Zuschneiden und die sich daraus ergebene Flexibilität, vereint

die Comelz Typ CZ/P diese Vorteile in kompakte Abmessungen.

 

In der CZ / P ist der Arbeitsbereich kompakt und ergonomisch (1300 x 650 mm) und wird von einem Schneidkopf realisiert, der an einer Teleskopschwinge mit axialer Drehung montiert ist.

 

Diese Struktur, die in der Tat von Schwenkarmstanzen inspiriert wurde, ermöglicht eine vollständige Zugänglichkeit des Arbeitsbereichs, der vorne und an den Seiten frei ist und über eine Einbuchtung im hinteren Bereich für Leder oder andere

Materialien verfügt.

 

Das optionale Förderband unterstützt die Bewegung des Materials und ermöglicht einen hervorragenden Ablauf des Arbeitszyklus.

 

Der integrierte Laserprojektor projiziert unterschiedliche Schnittformen in jeder Farbe und unter allen Lichtbedingungen

 

Der Univeral-Schneidekopf mit einem Messer, 4 Perforierwerkzeugen und Markierungsstift lässt jegliche Schnittform realisieren.

 

Die hohe Effizienz des Vakuum Ansaugsystems unter dem Schneidetisch wird durch die Aufteilung in Sektoren in Größe 140 x 100 mm ermöglicht, die parallel zu der Schneidkopfbewegung angesteuert werden.

Hierdurch wird auch eine effektive Geräuschreduzierung ermöglicht,

weshalb diese Anlage auch gerne in Labors eingesetzt wird.

 

 

Die Steuerungssoftware verfügt über einen praktischen Editor zum Importieren und Ändern von CAD-Mustern, auch im DXF-Format.

Das Integriertes Bildverarbeitungssystem und die patentierte integrierte Mehrpunkt-Vision liefert Informationen an die Softwaremodule, die das automatische Anordnen der Schnittmuster sowie das Nachschneiden von losen Teilen ermöglicht.

 
Sieck GmbH & Co. Industriemaschinen KG nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos Einverstanden